Über Uns

Wir stellen eine Gruppe von Vagabunden um das 12.Jahrhundert dar,die in der Umgebung von Embdena herumzieht.

Vagabunden waren zu dieser Zeit ausgestoßene und geächtete Menschen, weil sie zum Einen keinen festen Wohnsitz hatten oder sich irgendwelcher Vergehen schuldig gemacht hatten. Daher waren sie ständig unterwegs, damit man ihrer nicht habhaft werden konnte.

Prinzipell hatten Vagabunden keine feste Arbeit, was aber nicht heißt, dass sie keine Berufe hatten.

Ihren Unterhalt verdienten sich Vagabunden meist als Tagelöhner aber auch durch Diebstahl, Raub, Plünderung und Wegelagerei.

Comments are closed.